Städtetrip - London

London Pass

Für Reisende die zuvor noch nicht in London waren lohnt sich der London Pass, er bietet Eintritt in viele Sehenswürdigkeiten ein komplette Liste könnt Ihr der Webseite entnehmen. An den Kassen einfach den London Pass vorzeigen dieser wird dann gescannt und Ihr könnt euch die Sehenswürdigkeiten1 anschauen.

Oyster Card

Die Oyster Card ist das Zahlungsmittel für die öffentlichen Fortbewegungsmittel, diese könnt Ihr an allen UBahn Stationen erwerben. Wir haben innerhalb von 2 Tagen knapp 15 Pfund verbraucht (ohne Travel zwischen Flughafen und City).

London Checkliste

Underground, Piccadilly Circus, Pubs, Palace of Westminster, Elizabeth Tower (Big Ben), Tower Bridge, London Eye, Buckingam Palace Tower of London, Westminster Abbey, Trafalgar Square, Hyde Park, St. James's Park, Downing Street, HMS Belfast, Harrods, Madame Tussaud’s, The London Dungeon

Selbstbedienung

In den meisten Pubs müsst Ihr an der Bar bestellen, Getränke nimmt Ihr sofort mit an den Tisch und das Essen bekommt Ihr an den Tisch geliefert.

Entspannen

Entspannen könnt Ihr im St. James's Park oder im Hyde Park, Essensmöglichkeiten sind in beiden Parks vorhanden. Alternativ könnt Ihr euch etwas in einem der vielen Selbstbedienungsläden holen und mit in den Park nehmen.

Craft Cider

Den Mortimers Orchard Cider solltet Ihr in jedem Fall probieren natürlich frisch vom Fass.

Tipp

Lasst Madame Tussaud’s und die hunderte Touristen aus und genießt in dieser Zeit London von seiner schönen Seite.